Europa eine Seele geben!

Ich bin in der Zeit der Friedensbewegung und der deutsch-französischen Partnerschaftsarbeit groß geworden und war bereits von 1980 bis 1992 in der SPD politisch aktiv: Als Vorsitzender der Jusos in Leinfelden-Echterdingen, Mitglied des Juso-Kreisvorstands in Esslingen und des Landesausschusses BW, später auch als Stadtrat für die SPD in Leinfelden-Echterdingen. Diese Phase in der Parteiarbeit endete 1992, als die SPD der Einschränkung von Art. 16 GG zustimmte, der politisch Verfolgten Asyl zusicherte. Ich konnte damals den eigenen Freunden die Politik der SPD nicht mehr erklären.

In den Jahren danach war ich außerhalb der SPD politisch aktiv: als Mitorganisator einer Kampagne zur Entschuldung von Entwicklungsländern und in der Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit, in der Europa-Union und der Europäischen Bewegung Baden-Württemberg sowie in internationalen Netzwerken für ein soziales Europa.

Seit 2004 bin ich beruflich mit dem Thema Europa befasst. Zunächst als Vertreter der evangelischen Kirchen gegenüber den europäischen Institutionen in Brüssel, danach als Studienleiter an der Ev. Akademie in Bad Boll und auch in meiner jetzigen Tätigkeit als Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA).

Mein besonderes Anliegen ist die Gestaltung eines sozialen Europas. Diese Fragen prägen auch meinen Arbeitsalltag. Der KDA begleitet die Arbeitslosenzentren in Baden-Württemberg, wir betreiben zusammen mit dem DGB eine Beratungsstelle für Arbeitsmigranten aus Bulgarien und Rumänien, ich leite den Ethik-Rat eines Unternehmens, das einen hohen Anteil an Werkvertragsarbeitern aus osteuropäischen Ländern hat, … Die großen europäischen Fragen werden da sehr konkret!

Aus meiner Sicht ist die gemeinsame Gestaltung Europas eine zentrale Zukunftsaufgabe. Der frühere Kommissionspräsident Jacques Delors hat einmal gesagt, wir müssten „Europa eine Seele geben", um seine Zukunft zu sichern. Dafür möchte ich mich auch im politischen Wettbewerb einsetzen und bin deshalb wieder in die SPD eingetreten. Für „Mehr Europa“ und für ein gerechteres Europa!

Heidtmann_Unterschrift (2).jpg

 

18.03.2019 in Presseecho

Presseartikel - "Freitag um halb 8" in Rottenburg am 15.03.

 

Am Freitag, den 15.03., war ich bei der Veranstaltungsreihe "Freitag um halb 8" des SPD Ortsvereins Rottenburg eingeladen. Herzlichen Dank für die Einladung!

Das Schwäbische Tagblatt hat einen sehr ausführlichen Artikel darüber geschrieben, den man hier lesen kann.

15.03.2019 in Aktuelles

Podiumsgespräch des Forums für Frieden

 

Am Mittwoch war ich beim Podiumsgespräch des Forums für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung mit Christine Jerabek (CDU) in Dettenhausen eingeladen. Herzlichen Dank für die Einladung und die Organisation der Veranstaltung! Anbei der Pressetext von Martin Kreuser über Dieter Heidtmann:

08.03.2019 in Presseecho

Politischer Aschermittwoch in Ravensburg

 

Am Mittwoch war ich nicht nur beim politischen Aschermittwoch in Ludwigsburg mit Martin Schulz, sondern trat auch als Fastenredner beim politischen Aschermittwoch der SPD Ravensburg auf. Vielen Dank für die Einladung! Hier die Pressemitteilung von Peter Engelhardt, SPD Ravensburg: 

08.03.2019 in Aktuelles

Politischer Aschermittwoch der SPD Baden-Württemberg

 

Am Mittwoch, den 06.03., war ich als Kandidat für das Europäische Parlament beim Politischen Aschermittwoch der SPD Baden-Württemberg in Ludwigsburg zu Gast. Martin Schulz hat in seiner Festrede deutlich gemacht, dass es nun auf uns Demokratinnen und Demokraten ankommt, sich für ein friedliches und gerechtes Europa einzusetzen. "Das Böse kann in Europa nur gewinnen, wenn das Gute es zulässt.", so Schulz.

01.03.2019 in Europa

Was tut die EU für uns?

 

Was hat die EU mit unserem Alltag in Friedrichshafen, Sigmaringen oder Reutlingen zu tun? Das zeigt die Website „What Europe does for me“ des Europäischen Parlaments. Dort kann man nachschauen, welche Projekte die EU in der eigenen Stadt oder Region durchführt und wie die europäische Politik unser Leben bestimmt.

Schaut doch einfach mal unter https://what-europe-does-for-me.eu/de/portal nach! 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Europa wohin? Die Folgen des Brexit-Chaos
Podiumsdiskussion mit Dr. Dieter Heidtmann, SPD-Kandidat zur Europawahl, …

21.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Frieden, Gerechtigkeit, Umwelt - Aufgaben für Europa
Podiumsdiskussion mit CDU, SPD, den Grünen, der FDP und den Linken.  Themen: Friede …

09.04.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Europäische Begegnung - Sechs Europäer aus unterschiedlichen Ländern

11.04.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Lust auf Europa - Wie kann die EU Sinn für alle Europäer stiften?
Werkstattgespräch der Samariterstiftung mit Prof. Dr. Nikolaus Kowall, Professor für International Economi …

03.05.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema Soziales Europa
Podiumsgespräch mit Katharina Wegner vom EU-Büro der Diakonie in Brüssel und Romeo Franz. …

Alle Termine

Spenden für meinen Europawahlkampf

Falls Sie für meinen Europawahlkampf spenden möchten, können Sie dies an das untenstehende Konto tun. Selbstverständlich kann Ihnen dabei vom SPD-Landesverband eine Spendenquittung ausgestellt werden. Über Ihre Unterstützung würde ich mich freuen. 

SPD-Landesverband BW Stichwort Europa, Heidtmann

DE24 1005 0000 0190 5604 87

BELADEBEXXX

Berliner Sparkasse